Neuer Start- und Zielbereich

PostRead 1708 Mal gelesen

Zwölf Jahre lang hat uns die Familie Bremer großzügig ihren Hof als Start- und Zielbereich zur Verfügung gestellt und durch ihre Gastfreundschaft und Hilfe dazu beigetragen, dass der Silvester-Brezel-Lauf zu einer beliebten Laufveranstaltung mit fast fünfhundert Teilnehmern geworden ist und im Veranstaltungskalender der Turnvereinigung am Silvestertag einen festen Platz gefunden hat. Dafür bedanken sich der Vorstand der Turnvereinigung und sicher auch die vielen, vielen Teilnehmer bei der Familie Bremer ganz herzlich.

Nun heißt es Abschied vom Hof der Bremers zu nehmen. Was aber nicht bedeutet, dass es den Silvester-Brezel-Lauf nicht mehr geben wird. Dem Organisationsteam ist es gelungen, in Kooperation mit der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Königshoven 1496 e.V. die Schützenhütte der Bruderschaft, ebenfalls in Hohenholz gelegen, als neuen Start- und Zielbereich zu gewinnen.

Da die Schützenhütte an der Laufstrecke liegt, bleibt das Konzept, während des Laufens oder Walkens zu entscheiden, welche Strecke man am Silvestertag zurücklegen möchte, erhalten. Es besteht auch weiterhin die Möglichkeit, 5.200, 10.500, 15.800 Meter oder sogar einen Halbmarathon zu laufen bzw. zu walken.

Ab sofort ist die Onlineanmeldung zum 13. Silvester-Brezel-Lauf freigeschaltet. Wir freuen uns auf Dich.

1 Gedanke zu “Neuer Start- und Zielbereich

Schreibe einen Kommentar

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.