ENTSCHLEUNIGT INS NEUE JAHR

BEDBURG. Ein heftiger Wind wehte über die Kasterer Höhe, aber es blieb trocken und zaghaft schaute zeitweise sogar die Sonne durch den wolkenverhangenen Himmel. „Bei der Wetterprognose hatten wir mit einem solchen Andrang nicht gerechnet“, erklärte Peter Starch, der als Starter beim Silvesterlauf der Bedburger Turnvereinigung rund 450 Läuferinnen und Läufer, Walker und Nordic Walker auf die Strecke schickte.

Den ganzen Artikel auf lokalsport-rhein-erft-kreis.de lesen

Bericht und Bild: Hans Joachim Moers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse diese Rechenaufgabe * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.